Do-It-Yourself Kamishibai Set (DIN A3-Kamishibai)

19,80 

Weiße Mappe in DIN A3 oder im japanischen Originalformat, 20 Blanko-Bildkarten in höchster Qualität und mit abgerundeten Ecken
ca. 20 Seiten in einer Mappe
ISBN: 978-3981506624

SKU: 0010 Categories: ,

Description

Traditionelle Erzählkultur aus Japan für Jung und Alt – jetzt auch mit eigenen Ideen umsetzen!

Kamishibai ist ein ganz besonderes Vergnügen, bei dem der Geschichtenerzähler seinem kleinen oder größeren Publikum in die Augen sehen kann, während er es Schritt für Schritt durch eine Bildergeschichte führt. Der Erzähler zieht im Verlaufe der Geschichte einzelne Bilder langsam beiseite und schiebt sie jeweils hinter das hinterste Bild.

Diese traditionelle Kunst des Geschichtenerzählens stammt ursprünglich aus Japan und begeistert dort bis heute Jung und Alt. Sie gehört ebenso zum kulturellen Erbe des Landes wie das Origamifalten. Wir bieten nun ein Kamishibai-Set zum Selbstgestalten an, bei dem man eigene Ideen auf Bildkarten umsetzen kann (zeichnen, malen, collagieren…).

Das jeweils auf dem vorderen Karton für das Publikum sichtbare Bild korrespondiert mit dem zugehörigen Text auf der hinteren Bildkarte. Sieht man also z.B. auf der Vorderseite das dritte Bild, so befindet sich auf der Rückseite dieses Kartons der Text zum vierten Bild der Serie (usw.). Die Texte können mit der Hand geschrieben, aber auch gedruckt und aufgeklebt werden. Es empfiehlt sich, die Kartons entsprechend der Geschichte durchzunummerieren, ebenso die rückwärtigen Texte. Der Text zum vorn sichtbaren Bild erscheint jeweils auf der Hinterseite des Stapels.

Während des Geschichten-Erzählens besteht ein reger Austausch zwischen dem Erzähler und seinem Publikum. Er bzw. sie kann die Stimme verändern, Pausen einlegen und unterschiedlich schnell die Kartons beiseite ziehen. Erzähler und Publikum sehen einander an, was ihre Gesichter ausdrücken und können Spannung, Glück und Entspannung unmittelbar miteinander teilen. Nach einem kompletten Durchlauf aller Karten ist die gesamte Geschichte des jeweiligen Kamishibai erzählt.

Man kann die Geschichten mit dem Kamishibai-Set in der Hand gut erzählen. Dies geschieht in Japan oft vor kleinen Gruppen, z.B. in Familien, in Kindergärten und Grundschulen. Bei besonderen Gelegenheiten, auf Festen oder in Bibliotheken nutzt man jedoch oft einen besonderen hölzernen Rahmen, der aufklappbar ist und als Kamishibai-Bühne (jap.: Butai) bezeichnet wird. Durch diese Bühne entsteht eine deutliche Trennung zwischen der realen Welt und der Welt der Phantasie. Sie lockt zusätzlich in das Märchenreich der Geschichten und schafft neue perspektivische Illusionen.

Die dramaturgisch wohldurchdachte Vorführung fesselt die jungen und älteren Zuhörer und steigert die Konzentration. In diesem Zusammenhang halten Kamishibai-Techniken in neuerer Zeit weltweit auch Einzug in die Senioren- und Erwachsenenarbeit, z.B. in Seminaren für Märchenerzähler in Kindergärten und Bibliotheken, aber auch in Fortbildungen für Betreuer in Rehabilitations-, Behinderten- und Demenzgruppen.

Wer einmal begonnen hat, mit diesem neuen Medium zu experimentieren ist meist dauerhaft begeistert und beginnt nach neuen Geschichten und Anwendungsbereichen aktiv Ausschau zu halten. Dabei bereitet es ebenso viel Freude, eine Geschichte für die eigene Familie, Kinder, Enkel, Nichten und Neffen, den Freundeskreis oder ein größeres Publikum zu gestalten und vorzutragen. Die Liebe und Sorgfalt des Künstlers und Erzählers macht eine solche selbst gestaltete Kamishibai-Mappe zu einem besonderen, dauerhaften Schatz, der immer wieder ermöglicht, darauf zurückzugreifen und die Botschaft erneut aufzunehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem ureigenen Kamishibai. Mögen weitere selbst gestaltete Kamishibai ihm folgen und die Freude daran bei Ihnen und Ihrem so reich beschenkten Publikum wachsen!

Additional information

Verlag

You may also like…